Heine/Lenz/Zizka Projekte GmbH / Frankfurt, Berlin

Schneider+Schumacher
Buchprojekt

Dass Architektur nur als Prozess des Planens, Bauens, Bewohnens und Veränderns umfassend zu verstehen ist, wird selten erfahrbar – nicht zuletzt ein Verdienst der Architekten selbst, die ihre Werke als sakrosankt verstehen und sie dem Betrachter gerne als statische Gebilde in der kurzen Übergangszeit zwischen Bau und Nutzung präsentieren.

Till Schneider und Michael Schumacher ermöglichten uns in diesem Buch, Planung, Nutzung und Reflexion als Grundlagen ihrer Arbeit sichtbar zu machen: die Zeichnungen der Annäherungsphase und die Gebäude im Gebrauch gliedern diesen Band – und die Architekten gewähren im Gespräch den unmittelbaren Einblick in ihre Überlegungen zu den Projekten. Ein Arbeits- und Skizzenbuch.

 

Mehr